Überprüfung von Bewertungen

Für sehr viele Betriebe und Selbstständige können schlechte Google-Bewertungen und Rezensionen auf anderen Portalen ein großes Problem darstellen. 

 

Hiervon können insbesondere Ärzte und nahezu die gesamte Gastronomie berichten. 

 

Oft haben Unternehmen bei einer schlechten Bewertung das Gefühl, dass sie den Verfasser gar nicht kennen oder nicht zuordnen können. Häufig nutzen die Rezensenten lediglich Pseudonyme, manchmal sogar nur Buchstaben, und die Rezension beschränkt sich auf einen Stern. Hier ist eine Zuordnung der Bewertung zu einem spezifischen Kundenkontakt von vornherein ausgeschlossen. 

 

Nicht selten stammen solche Rezensionen von Konkurrenten oder sonstigen Personen, die gar keine Erfahrung mit dem jeweiligen Unternehmen gemacht haben und die mit gezielten negativen Bewertungen dem betroffenen Unternehmen schaden wollen.

 

Die Gerichte werten bei solchen Rezensionen zwar die Meinungsfreiheit des Rezensenten sehr hoch. Aber es muss – untechnisch gesprochen – eine „echte“ Rezension sein. Der Bewertende muss also tatsächlich eine Erfahrung mit dem Unternehmen gemacht haben, das er bewertet. Daher ist beispielsweise der mit allen Mitteln arbeitende Konkurrent nicht geschützt.

 

Sollten Sie also Schwierigkeiten mit Rezensionen haben, die Sie nicht zuordnen können oder bei denen Sie das Gefühl haben, dass es sich eher um eine Maßnahme der Rache oder der Konkurrenz handelt als um eine Bewertung Ihrer Fähigkeiten oder Leistungen, dann melden Sie sich. Wir helfen Ihnen gerne dabei, die Rezensionen zu Ihrem Unternehmen auf ihre Rechtmäßigkeit zu überprüfen und ggf. entfernen zu lassen. 

 

Nur durch authentische Rezensionen können Sie interessierten Kunden eine fundierte Entscheidung ermöglichen, Ihr Unternehmen optimieren und auch den Durchschnitt Ihrer Bewertungen erhöhen.